Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

P.S.I. Auktion

P.S.I. News 05/2016 - Redefin & Unna

05.05.2016

Bluetooth, Forbes, Fürst Diamond, Lollipop, Be Perfect, Diamonit, Wish Wonders, Escada, Hironimo, Simply Virtual & Dispens

CDN Redefin / GER (29. April – 1. Mai 2016)

Das CDN Redefin war die Ausbeute von Hof Kasselmann Bereiter Steffen Frahm. Er siegte vor der Kulisse des Landgestüt Redefin und qualifizierte den 6-jährigen Oldenburger Bluetooth (P.S.I. 2013, Bordeaux x Riccione, Besitzer: Familie Knyaginichev) zum DKB-Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurpferde.

Spanier Borja Carrascosa Martinez qualifizierte mit Forbes (P.S.I. 2014, Fidertanz x Rohdiamat, Besitzer: Joanne Vaughan) ebenfalls ein ehemaliges P.S.I. Pferd für das Bundeschampionat der 5-jährigen Dressurpferde in Warendorf.

Frahm zeigte sich zusätzlich siegreich im Sattel von Fürst Diamond (Fürst Romancier x Diamond Hit) und entschied den Prix St. Georges Spezial für sieben- bis neunjährige Pferde für sich. Mit Lollipop (Lord Sinclair I x Welt Hit I) belegte er im Grand Prix Special den fünften Rang.

Ergebnisse: http://pferdefestival-redefin.de/front_content.php?idcat=1063

CDN Unna,  Reitsportzentrum Massener Heide / GER (26. April – 1. Mai 2016)

Das Turnier auf dem Gelände des Reitsportzentrum Massener Heide in Unna am vergangenen Wochenende brachte Hof Kasselmann und P.S.I. Pferden weitere schöne Erfolge. Nicole Wego konnte beispielsweise mit dem Oldenburger Be Perfect (Bordeaux x Donnerhall) ein weiteres Ticket für das Bundeschampionat der 5-jährigen Dressurpferde ergattern. Im Sattel von Diamonit (Diamond Hit x Santander H) belegte Wego zusätzlich den zweiten Rang im Prix St. Georges Special und konnte sich in der Inter I auf dem dritten Rang behaupten.

Bianca Kasselmann hatte für die Massener Heide ihr Erfolgspferd Wish Wonders (Welt Hit IO x Rimini) und die 10-jährige Westfälin Escada (Ehrenpreis x Donnerschlag) gesattelt. Mit Wish Wonders belegte die zweifache Berufsreiterchampionesse Rang drei im Grand Prix und vier in der Grand Prix Kür. Escada platzierte sich jeweils an vierter Stelle in Intermediaire II und Kurz-Grand Prix.

Ines Wiese vom gastgebenden Verein setzte auf heimischem Boden auf den 10-jährigen Hannoveraner Hironimo (Hochadel x Rubinstein I, verkauft vom Hof Kasselmann) - das Paar siegte in einer S*-Dressurprüfung und belegte den zweiten Rang in der Dressurprüfung Klasse M*. Sina Aringer setzte sich mit Simply Virtual (Sir Donnerhall I X Painter´s Row xx) noch vor Wiese auf den ersten Rang dieser Prüfung. Nicole Wego belegte im Sattel von Dispens (Desperados x Rubinstein I) Platz sechs.

Ergebnisse: http://www.turnierservice-hollmann.de/show_score.php?t_id=590#4222

Foto: Steffen Frahm & Fürst Diamond beim CDN Redefin. © Stefan Lafrentz

P.S.I. Auktionen